Budapest bietet viele permanente oder temporäre Ausstellungen, die Sie während Ihres Aufenthalts nicht verpassen sollten. Entdecken Sie unsere Top 10 Ausstellungen in Budapest für 2024!

Ausstellungen in Budapest:

1Highlights aus der Sammlung internationaler Kunst nach 1800 – Ungarische Nationalgalerie auf der Burg von Buda

Das Buffet von Paul Cézanne – Top 10 Ausstellungen in Budapest.

Der Bereich aus dem 19. Jahrhundert umfasst die Kunst der Romantik und des Symbolismus mit Werken der größten Vertreter der französischen Impressionisten: Paul Cézanne, Camille Pissarro und Claude Monet können neben österreichischen, deutschen, belgischen und skandinavischen Künstlern wie Franz von Lenbach, Wilhelm Leibl, Constantin Meunier und Akseli Gallen-Kallela bewundert werden.

Das 20. Jahrhundert und die zeitgenössischen Sektionen sind in die wichtigsten Bewegungen der modernen internationalen Kunst unterteilt: kinetische Kunst, Op Art und geometrische Abstraktion und werden von bedeutenden Künstlern wie Günther Uecker, Victor Vasarely, Josef Albers, Peter Halley, Michelangelo Pistoletto , Erwin Wurm, Antoni Tàpies, Eduardo Chillida, Vera Molnar und Simon Hantaï vertreten.

Sie werden insbesondere die Werke der berühmtesten ungarischen Maler wie Károly Lotz, Mihály Munkácsy, Pál Szinei Merse, Csontváry, Rippl Rónai und János Vaszary entdecken können.

Entdecken Sie die Nationalgalerie von Budapest im Video:

Adresse: Ungarische Nationalgalerie, Szent György tér 2., 1. Bezirk, Buda – KarteWebseiteÖffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr.

2Europäische Kunst 1250-1600
Museum der schönen Künste

Die kürzlich erneute  ägyptische Ausstellung des Museums der schönen Künste erwartet die Besucher mit zahlreichen neuen Artefakten und Themen in größeren Ausstellungsräumen. Die antike ägyptische Welt wird in drei verschiedenen thematischen Einheiten präsentiert: Tempel – Götter; das Niltal – Menschen; Gräber – die Toten. Neu hinzugekommen ist  “die geheime Kammer der Ägypter”, wo Besucher viele neue Entdeckungen erwarten und es interessante Fakten zu erkunden gibt.

Entdecken Sie auch die sehenswerten Dauerausstellungen:
Europäische Kunst 1250–1600 – Rafaelo, Dürer, El Greco, Bruegel,
Europäische Skulpturen 1350-1800 (Messerschimdt, Sansovino, ..).
Kunst in Ungarn 1600–1800 (Bogdány Jakab, Mányoki Ádam, Stranover Tóbiás,…).
Ägyptische Kunst und Antiquitäten.

Video des Museums der Schönen Künste:

Adresse: Museums der schönen Künste, Dózsa György út 41, 14. Bezirk, Pest – WebseiteÖffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr, montags geschlossen. Wechselausstellungen: 10:00 – 17:30 Uhr. Ticketschalter 10:00 – 17:00 Uhr.

3Ausstellung ‚Die Welt von Banksy‘ bis zum 22. September

@ theworldofbanksy.hu

Banksy ist der berühmteste und umstrittenste britische Graffitikünstler der Welt. Er verwandelt Straßen in der ganzen Welt in riesige Leinwände, von London bis New York, von Gaza bis Tokio. Die Ausstellung ‚The World of Banksy‚ versammelt die größte Anzahl lebensgroßer Wandbilder dieses mysteriösen Künstlers aus Bristol.
Die Ausstellung zeigt mehr als 100 Werke, Wandgemälde, Leinwände und Videos, die das gesamte Schaffen von Banksy abdecken, von Gemälden in der Anfangsphase seiner Karriere bis zu seinen letzten Jahren, von Werken, die mit der Graffiti-Technik von Hand geschaffen wurden, bis hin zu solchen, die mit Schablonen erstellt wurden, die eine schnellere Ausführung ermöglichen.
Die zum ersten Mal in Budapest präsentierte Ausstellung findet in der Galerie Komplex statt, deren freiliegende Backsteinwände, dynamische Beleuchtung und sorgfältige Inszenierung für ein umfassendes und eindringliches Erlebnis sorgen!

Adresse: Komplex, Király utca 26, 1061 Pest – KarteWebseite. Täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Donnerstag, Freitag und Samstag bis 20:00 Uhr.

4Superluminal im Light Art Museum bis 23. Juni 2024

@ Light Art Museum

Die Ausstellung Superluminal des Light Art Museum in der ehemaligen Markthalle in der Hold Street zeigt die faszinierenden Ergebnisse des Zusammenspiels von Kunst, Wissenschaft und Technologie. Die Ausstellung zeigt Werke von über 40 national und international bekannten Künstlern.
Die ausgestellten Kunstwerke werden Ihnen die Natur des Lichts aus neuen Perspektiven näher bringen: von Supernovas bis zu schwarzen Löchern, von der künstlichen Natur bis zu Paralleluniversen, von programmierten neuronalen Netzen bis zu leuchtenden Glasobjekten und vielem mehr. Diese immersive Ausstellung spielt mit Ihren Sinnen durch ihre Lichtinstallationen und Projektionen und bietet Ihnen einen erstaunlichen und einzigartigen Besuch! Sehen Sie sich das Museumsvideo unter diesem Link an.

Adresse: Ligth Art Museum, Hold utca 13, 1054 Budapest – KarteWebseite. Geöffnet täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr.

5Van Gogh – The Immersive Experience, vom 2. Februar bis 1. September 2024

Vincent Van Gogh (1853-1890), ein verfluchter und missverstandener Künstler, ein sensibler und gequälter Geist, ist zur Legende geworden. Dank der neuen Ausstellung Van Gogh The immersive Experience können Sie sein Leben, sein Werk und seine Geheimnisse durch digitale 2D- und 3D-Projektionen, zahlreiche Kopien seiner Gemälde (darunter eine Serie, die seinen berühmten Sonnenblumen gewidmet ist) und eine absolut unvergessliche Ton- und Lichtshow entdecken. Das Programm bietet eine wahrhaft immersive Reise durch seine ikonischsten Gemälde!
Verpassen Sie nicht den Kurzfilm, der das Werk „Die Sternennacht“ (1889) erklärt, ein ikonisches Gemälde, das zeigt, was Vincent Van Gogh nachts von seinem Zimmer in der Irrenanstalt von Saint-Rémy-de-Provence aus sehen konnte.
In der großen Haupthalle wird eine rund dreißigminütige Show in 360 Grad präsentiert! Es stehen Liegestühle und Bänke zur Verfügung, damit Sie diese großartige Vorführung in aller Ruhe bewundern können. Ein Zeichenworkshop und eine Virtual-Reality-Erfahrung runden die Ausstellung ab.

Adresse: Van Gogh – The Immersive Experience im BOK Sportcsarnok, Dózsa György út 1, 14. Bezirk, Pest – Karte – Metro Puskás Ferenc Stadion – Webseite.
Geöffnet täglich von 10 bis 19 Uhr, Samstag von 9 bis 20 Uhr, Sonntag von 9 bis 19 Uhr.

6Vasarely Museum – Ausstellungen in Budapest

Victor Vasarely (1906-1997) war ein französischer Künstler mit ungarischer Abstammung und als Vater der optischen Kunst mit dem Namen Op Art anerkannt worden. Er entwickelte einen eigenen Stil der geometrischen abstrakten Kunst und arbeitete auch für französische Unternehmen wie Renault und entwickelte dessen Logo:
vasarely Museum in Budapest
Das Vasarely Museum in Budapest wurde 2017 renoviert und umfasst mehr als 150 Werke des ungarischen Künstlers.

Das Vasarely Museum
@ vasarely.hu

Adresse: Vasarely Museum, Szentlelek tér 6, 3. Bezirk, Buda – KarteWebseite.
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr.

7Robert Capa, der Fotojournalist‘ – Dauerausstellung

‚Robert Capa, der Fotojournalist‘, die weltweit erste Dauerausstellung über das Werk von Robert Capa, wird am 13. Juni 2023 in den neuen Ausstellungsräumen des Robert Capa Centers im Stadtzentrum eröffnet. Diese einmalige Ausstellung präsentiert rund 140 Fotografien, von denen viele emblematisch geworden sind, und beleuchtet die wichtigsten Stationen im Leben des Fotografen.
Der 1913 in Budapest geborene Robert Capa, ein Kriegsberichterstatter, der fünf Schlachtfelder gesehen hat, fotografierte den Krieg, die Kämpfe, die Soldaten in den Schützengräben und den Alltag im Hinterland als teilnehmender Beobachter mit grenzenloser Anteilnahme. Er war bei den Soldaten, mitten im Geschehen. Es war diese Nähe, diese Teilnahme, die das Genre der Kriegsfotografie neu begründete.
Robert Capa hatte einen großen Einfluss auf den Beruf des Fotojournalisten und auf die Kriegsfotografie, wie sein berühmter und oft zitierter Satz beweist: „Wenn deine Fotos nicht gut genug sind, liegt das daran, dass du nicht nah genug dran warst“.

Adresse: Robert Capa Contemporary Photography Center, Nagymező utca 8, 6. Bezirk, 1065 Budapest – KarteWebseite. Geöffnet Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 19:00 Uhr. Am Wochenende von 11.00 bis 19.00 Uhr. Montags geschlossen.

8Ludwig Museum für zeitgenössische Kunst

Ludwig Museum in Budapest
Quelle: wikipedia.

Das Ludwig Museum bietet zeitgenössische und moderne Kunstwerke, darunter amerikanische Pop Art (Andy Warhol, Claes Oldenburg, Robert Rauschenberg usw.) sowie mitteleuropäische Künstler mit einem Schwerpunkt auf ungarischer Kunst der sechziger Jahre bis heute. Temporäre Ausstellungen sind ebenfalls angesetzt (Programm finden Sie auf der Museums Webseite).

Bildergalerie:

Adresse: Ludwig Museum, Komor Marcell u. 1, 9. Bezirk, Pest – KarteWebseite.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr.

9Haus des Terrors Museum

quelle: wikipedia.

Das 2002 eröffnete Haus des Terrors Museum verfolgt die Geschichte der faschistischen und kommunistischen Regime in Ungarn im 20. Jahrhundert durch Rekonstruktion von Ereignissen, Orten und Projektionen von Dokumenten.

Video des Museums Haus des Terrors:

Adresse: Haus des Terrors Museum, Andrássy út 60, 6. Bezirk, Pest- KarteWebseite.
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr.

10Park der kommunistischen Statuen – Memento Park

Der Memento Park liegt 10 km südlich von Budapest und ist ein Freilichtmuseum mit rund 40 Statuen aus kommunistischer Zeit in Budapest, die 1991 in diesem Park zusammengeführt wurden.

Adresse: Memento Park, Balatoni út – Szabadkai utca sarok, 22. Bezirk, Pest – KarteWebseite. Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr.

11Ausstellung Kertész, Moholy-Nagy, Capa… / Ungarische Fotografen in Amerika (1914-1989)

@ mfab.hu

Zum ersten Mal sind die Werke von Fotografen ungarischer Herkunft, die in die Vereinigten Staaten ausgewandert sind, Gegenstand einer umfassenden Ausstellung in Ungarn. Die in Zusammenarbeit mit dem Virginia Museum of Fine Arts organisierte Ausstellung präsentiert die Werke von mehr als 30 Fotografen, darunter André Kertész, László Moholy-Nagy, Martin Munkácsi und Robert Capa, und macht das Publikum mit dem reichen Erbe der ungarisch-amerikanischen Fotografie bekannt. Mehr als 170 Werke von 32 Künstlern werden vom 6. April bis zum 25. August 2024 im Museum der Schönen Künste am Heldenplatz zu sehen sein.

Adresse: Museums der schönen Künste, Dózsa György út 41, 14. Bezirk, Pest – Webseite. Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr, montags geschlossen.

12CINEMA MYSTICA AUSSTELLUNG

Die Ausstellung Cinema Mystica ist ein 1200 m2 großer, digitaler Ausstellungsraum mit etwa zehn Räumen, die Sie auf eine Reise mit all Ihren Sinnen in eine neue digitale Welt mitnehmen.
Diese visuellen und akustischen Erlebnisse sind auch interaktiv, wobei einige der künstlerischen Installationen dank künstlicher Intelligenz auf unsere Bewegungen, Tasten oder sogar unsere Fragen reagieren. Eine der Hauptattraktionen der aktuellen Ausstellung ist der Raum „The Garden„, in dem man auf dem interaktiven Boden spazieren gehen und das pulsierende Leben im beeindruckenden Baum des Lebens in der Mitte des Raumes entdecken kann.
Den ungarischen Machern von Cinema Mystica ist es gelungen, die Grenzen zwischen Technologie und Kunst mit dieser einzigartigen sensorischen Erfahrung zu überwinden.
Unter diesem Link können Sie sich auch ein Video der Cinema Mystica-Ausstellung ansehen.

Buchen Sie Ihr Ticket für die Warteschlange im Voraus und vermeiden Sie so die Warteschlangen:
Informationen zu Mystica-Ausstellung und Tickets – hier klicken

Adresse: Cinema Mystica, Ferenciek tere 10, 5. Bezirk, Pest – KarteWebseite. Öffnungszeiten: 10 Uhr bis 22 Uhr, Montag bis Sonntag.

13Interaktive Flipper Ausstellung in Budapest

Quelle_ flippermuzeum.hu

Außerhalb der klassischen Kunstszene Budapests gibt es noch ein Museum ganz anderer Art zu entdecken. Flipperautomaten wecken die Nostalgie in Ihnen?
Das Flipperautomaten-Museum in Budapest ist die größte Flipper-Ausstellung, in der Sie 140 Flipperautomaten ausprobieren können!
Der Eintritt für 13 € (9 € für Personen unter 27 und über 62 Jahren) bietet Ihnen unbegrenzte Spiele auf den Flipperautomaten Ihrer Wahl!

Öffnungszeiten: Mittwoch – Freitag: 16:00 – 24:00 Uhr, Samstag: 14:00 – 24:00 Uhr, Sonntag: 10:00 – 22:00 Uhr, Montag und Dienstag geschlossen.
Adresse: Flipperautomaten-Museum, Radnóti Miklós u. 18, 13. Bezirk. WebseiteKarte.

Dieser Artikel über die Ausstellungen in Budapest wird regelmäßig aktualisiert, sie sollten jedoch trotzdem die Öffnungszeiten auf den Webseiten der Aussteller  überprüfen, um unvorhergesehene Überraschungen (Feiertage, private Veranstaltungen usw.) zu vermeiden.

Entdecken Sie auch unsere Rubrik „Kalender“ auf dieser Seite für Festivals, Konzerte und Ausstellungen in Budapest pro Monat.