Sie planen einen Besuch in Budapest in Ungarn ?
Bevor Sie die wunderschöne ungarische Hauptstadt, die auch die Perle der Donau genannt wird, entdecken, sollten Sie sich mit unseren 10 Dingen, die Sie wissen sollten vertraut machen.

1Ungarn im Herzen Europas

Ungarn hat eine Fläche von 93,000 km2, 9,8 Millionen Einwohnern und befindet sich mit einer Entfernung von 1500 km von Paris und 1600 km von Moskau an zentraler Stelle in Europa. Budapest in Ungarn hat 1,7 Millionen Einwohner.

Ungarn ist ein relativ flaches Land, der höchste Punkt liegt bei 1014 Metern ( Berg “Kekes”). Die Donau (416 km) und die Tisza (584 km) sind die größten Flüsse Ungarns; der größte See Europas, der Plattensee (594 km2) liegt ca. 100km von der Hauptstadt Budapest entfernt.

Die offizielle Landeshauptsprache ist ungarisch (‚magyar‘), die offizielle Währung ist Forint.

Der ungarische Staat ist eine parlamentarische Republik, welche seit dem Jahr 2004 zur europäischen Union gehört und seit 2007 ein Mitglied des Schengenabkommens ist.

Ungarn ist ein traditionell christlich katholisches Land.

2Sieben Nachbarländer

Ungarn grenzt mit 2,200km an sieben europäische Länder an: Österreich, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Serbien, Slowakei und Ukraine.

3Budapest in Ungarn, eine große Hauptstadt

Die Donau durchfließt die ungarische Hauptstadt mit einer Breite von 350 Metern und ‘teilt’ die Stadt in Pest (linkes Ufer) und Buda (rechtes Ufer), welche durch 7 Brücken miteinander verbunden sind.

Budapest ist nicht, wie viele denken, die Vereinigung der Städte Buda und Pest, sondern der Zusammenschluss von 3 Städten im Jahr 1849Buda, Pest und Óbuda.

Budapest bedeckt aktuell 525 km2 und ist in 23 Bezirke aufgeteilt mit einer Bevölkerung von 1,7 Millionen Einwohnern.

4Die Perle der Donau, Budapest in Ungarn

Die Donau ist mit 3000 km der zweitlängste Fluss in Europa, sie entspringt in Deutschland im Schwarzwald und endet im Schwarzen Meer. Sie durchfließt Ungarn mit einer Länge von 415 km und gab der Stadt Budapest, welche Sie majestätisch durchquert, den Spitzname “Perle der Donau”.

Die Ufer der Donau in Budapest sind eingetragenes UNESCO Weltkulturerbe.

5Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ungarische Hauptstadt – Budapest in Ungarn

Budapest hat eine einzigartige und vielfältige Architektur zu bieten, welche Zeugnis der im Laufe der Jahrhunderten erstrahlten Hauptstadt ist. Auf der Buda-Seite befindet sich das alte Burgviertel mit der Burg selbst, der St. Matthias Kirche, der Fischerbastei, der Zitadelle und dem Gellért Bad. Auf der Pest-Seite zählen das ungarische Parlament ( Bild oben), die St. Stephans Basilika, der Heldenplatz, die Nationaloper an der berühmten Andrassy Straße, das Széchenyi Bad und die große Markthalle zu den Hauptattraktionen.

Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel “Top Sehenswürdigkeiten in Budapest” unter diesem Link und unsere empfohlenen Tagestouren für 2 Tage, 3 Tage und 4 Tage.

6Budapest, eine kulturreiche Hauptstadt

Kultur hat in Budapest schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Museen, Ausstellungen, Festivals, Ballette, Opern und Konzerte beleben die ungarische Hauptstadt permanent.
Entdecken Sie die Museen von Budapest unter diesem Link, genauso wie die besten Ausstellungen unter diesem Link.

In Ungarn findet außerdem Anfang August jeden Jahres das größte europäische Musikfestival, das Budapester Sziget Festival, statt. Alle Informationen finden Sie in unserem Artikel über ‚das Sziget Festival ‚ unter diesem Link.

7Die Tradition der ungarischen Bäder – Budapest in Ungarn

Die traditionellen Thermalbäder in Budapest sind eine einzigartige Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. In der ungarischen Hauptstadt gibt es mehr als 100 heiße Thermalquellen, die neben ihrer heilenden und entspannenden Wirkung von einer einzigartigen Architektur und Atmosphäre umgeben sind.

Das Szechenyi Bad auf der Pest-Seite und das Gellért, Lukács, und Rudas Bad in Buda sind unsere Favoriten. Alle Informationen finden Sie in unserem Artikel über ‚die besten Thermalbäder in Budapest‘ unter diesem Link.

8Budapest, eine pulsierende Hauptstadt

Seit Sie sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, haben sich die Ruinenbars in Budapest innerhalb der letzten 15 jahre zum Herzen des Nachtlebens im 7. Bezirk von Pest entwickelt.
Die Ruinenbars sind Bars, angesiedelt in verlassenen, mehrstöckigen Gebäuden mit großen Innenhöfen. Der Eintritt ist frei und einige, wie z.B. das ‚Szimpla Kert‘, sind auch tagsüber geöffnet und definitiv einen Besuch wert. Bestaunen Sie die außergewöhnliche Architektur, die Dekorationen und die einzigartige Atmosphäre.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über ‚die besten Ruinenbars in Budapest‘ unter diesem Link.

9Die ungarische Küche

@ wikipedia

Die Ungarn lieben Gastronomie und ihre Küche besteht nicht nur aus Paprika!
Geprägt vom Einfluss der österreichisch-ungarischen Monarchie und des Orients überrascht die ungarische Küche mit Spezialitäten wie der berühmten Gulaschsuppe, Gänseleber, Eintopf, Paprikahuhn und dazu hervorragende lokale Weine.
Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link in unserem Artikel über die ungarische Küche sowie in unserem Artikel über ungarisches Gebäck unter diesem Link.

In Budapest gibt es eine große Auswahl an Restaurants, die alle Geschmacksrichtungen bedienen: Street food, Sternerestaurants, ungarische Küche, internationale Küche, usw.
Entdecken Sie unsere Auswahl der besten Restaurants in Budapest unter diesem Link.

10Die Budapester Weihnachtsmärkte

Ab Ende November schmückt sich Budapest für Weihnachten und Neujahr mit seinen prachtvollen Weihnachtsmärkten. Zu finden sind Sie alle in der Innenstadt von Pest, nur wenige Gehminuten voneinander entfernt. Auf jedem gibt es lokale Kunsthandwerksstände, kulinarische Stände und ungarische Spezialitäten zu entdecken. Die ungarische Hauptstadt erstrahlt zu dieser Jahreszeit in einem ganz besonderen Glanz und ist definitiv einen Besuch wert.

Lesen Sie mehr über die besten Weihnachtsmärkte in Budapest in unserem Artikel unter diesem Link.

Entdecken Sie außerdem unseren Artikel Vorbereitung ihres Besuchs in der ungarischen Hauptstadt Budapest” und unsere empfohlenen Tagestouren für eine Besuch in 2 Tagen, 3 Tagen oder 4 Tagen.