Budapest besuchen: Das Beste, was Budapest zu bieten hat! Verpassen Sie nicht die 10 beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen von Budapest.

Wir haben unsere Favoriten zusammengestellt, eine ausführlichere Liste finden Sie aber auch in unserem Artikel über die Top Sehenswürdigkeiten in Budapest und unsere Empfehlungen für einen Besuch in Budapest in 2, 3 oder 4 Tagen.

Entdecken Sie unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Budapest!

10Heldenplatz

Der Heldenplatz (‚Hősök tere‘) liegt am Ende der Andrássy-Straße und ist der größte Platz in Budapest. Er wurde  für das Millennium von 1896, zur Feier der Ankunft der Ungarn in der Region vor tausend Jahren, erbaut.
Die zentralen Säule stellt den Erzengel Gabriel dar, den Gesandten Gottes. Am Fuße der Kolonne steht die zentrale Statue von Prinz Arpad und den Eroberern, welche die Häuptlinge der sieben Stämme sind, die in diesem Karpatenbecken ankamen.
Hinter ihnen sind auf jeder Seite die ungarischen Herrscher in einem Bogen dargestellt.
Der Heldenplatz wird vom Museum der schönen Künste und der Marncsarnok Kunsthalle umrahmt. Dahinter befindet sich der Stadtpark („Városliget“), dessen See sich im Winter in eine prächtige Eisbahn verwandelt.

Adresse: Hősök tere, 14. Bezirk, Pest – Karte – U-Bahn-Linie 1 Station Hősök tere

9Vörösmarty-Platz und Váci-Fußgängerzone

Das Herzstück der Fußgängerzone der Innenstadt ist der Vörösmarty-Platz, auf dem die Statue des ungarischen Dichters Mihály Vörösmarty dargestellt ist. Daneben ist das berühmte Café Gerbeaud angesiedelt, in dem Sie unbedingt das ungarische Gebäck probieren sollten (Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel über ungarisches Gebäck)

Von diesem Platz aus beginnt die Váci Straße, die Einkaufsmeile von Budapest, in der Sie viele Restaurants, Souvenirläden und internationale Geschäfte finden. Wenn Sie auf dem Vörösmarty-Platz (an der Ecke des Hard Rock Cafés) rechts abbiegen, erreichen Sie das Donauufer am Vigadó-Platz und können das herrliche Panorama von Buda und dem Burgpalast genießen.

Adresse: Vörösmarty Tér & Vàci utca, Vigado Platz – 5. Bezirk, Pest – Karte.

8Die große Synagoge

Die große Synagoge von Budapest ist die größte in Europa und die zweitgrößte der Welt. Erbaut wurde Sie von 1854 bis 1859 vom Wiener Architekten Ludwig Förster im maurischen Stil, inspiriert von den muslimischen Vorbildern Nordafrikas und Spaniens (der Sevillianischen Alhambra).
Mit einer Breite von 27 m und einer Länge von 75 m hat die Synagoge eine Kapazität von 3.500 PlätzenEine Besonderheit ist die majestätischen Orgel, auf der die Komponisten Franz Liszt und Camille Saint-Saëns bei ihrer Einweihung im Jahr 1859 spielten.

Informationen und Tickets für  Touren durch die Synagoge – Klicken Sie hier

Adresse: Die große Synagoge, dohány u. 2, VII. Arrondissement, Pest – Karte.

7Die große Markthalle

Die große Markthalle in Budapest, die im Jahr 1897 erbaut wurde, ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Im Erdgeschoss können Sie die ungarische Küche und ihre wesentlichen Spezialitäten (Paprika, Gänseleber, Salami, Weine und Spirituosen usw.) entdecken, eine Etage höher gibt es ein reichhaltiges Angebot an Buffets, ungarischen Handwerksständen und Souvenirs. Diese Markthalle ist einer unserer Favoriten der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Budapest.

Adresse: Vámház krt. 1-3, IX. Bezirk, Pest – KarteWebseite.
Öffnungszeiten: Montag 06:00 – 17:00 Uhr, Dienstag – Freitag: 06:00 – 18:00 Uhr, Samstag: 06:00 – 15:00 Uhr, sonntags geschlossen.

6Die Szécheny Bäder

Die Széchenyi-Bäder sind die größten Bäder in Budapest. Die Architektur mit dem riesigen, neobarocken, gelben Innenhof und den 21 Bädern (gemischt) ist schlichtweg bewundernswert. Die Szécheny Bäder sind definitiv einen Besuch wert! Vollständige Informationen finden Sie unter diesem Link.

Informationen Széchenyi-Bäder und ohne Anstehen-Tickets – Klicken Sie hier

Adresse: Széchenyi-Bäder, Állatkerti krt. 9-11, 14. Bezirk, Pest – Karte.
Öffnungszeiten: täglich von 06:00 bis 22:00 Uhr (Innenbäder von 06:00 bis 19:00 Uhr).

5St. Stephans Basilika

Die St. Stephans Basilika in Pest ist die größte katholische Kirche in Budapest, die 1906 nach 50-jähriger Arbeit fertiggestellt wurde. Die Basilika trägt den Namen des 1. Königs von Ungarn, St. Stephan, Gründer der ungarischen christlichen Nation.
In ihrer Kapelle der göttlichen Rechte („Szent Jobb Kápolna“) ist eine geheiligte Reliquie der ungarischen katholischen Kirche, die mumifizierten rechte Hand des heiligen Stephanus, ausgestellt.
Sie können die Türme (mit dem Aufzug oder über die 370 Stufen) besteigen und von der Galerie, welche die Kuppel der Basilika umgibt, die herrliche Aussicht auf Budapest bewundern.

In der St. Stephans Basilika finden jede Woche einzigartige Konzerte statt!

Informationen St. Stephans Basilika Konzerte und Tickets – klicken Sie hier.

Adresse: Szent István tér 1, 5. Bezirk, Pest – KarteWebseite.
Besuchszeiten: Montag – Freitag 09:00 – 17:00 Uhr, Samstag: 09:00 – 13:00 Uhr. Sonntag 13:00 – 17:00 Uhr.

4Das Parlament

Das ungarische Parlament ist eines der Wahrzeichen von Budapest: eingeweiht im frühen zwanzigsten Jahrhundert ist es seit 1902 Sitz der ungarischen Nationalversammlung. Mit 18 000m2 ist es eines der größten Parlamentsgebäude Europas und wurde mit seiner neogotischen, symmetrischen Fassade vom Londoner Parlament, dem Westminster – Palast, inspiriert.
Das Parlament von Budapest ist täglich geöffnet und ermöglicht den Besuchern die Erkundung der Haupttreppe, der zentralen Halle in Form eines Sechsecks, der Buntglasfenster von Miksa Róth und der Krone von König St. Stephan, dem 1. König von Ungarn, und seinen Juwelen, die die Könige von Ungarn seit dem Mittelalter getragen haben.

45-minütige Führung im Parlamentsgebäude – Klicken Sie Hier

Adresse: Kossuth Lajos ter 1-3, 5. Bezirk, Pest – KarteWebseiteTickets.
Öffnungszeiten: täglich  8 – 18 Uhr (von November bis März um 16 Uhr).
Besuch nur mit Führung möglich, zu buchen unter dem offiziellen Link.

Dieses Paket könnte sie auch interessieren: Eine Tour durch Budapest mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten (Bustransfer) und eine Führung durch das Parlament jeden Morgen von 9.30 bis 13.00 Uhr.

Informationen zu diesem Angebot – Klicken Sie hier

Sie können das ungarische Parlament auch bei Tag und Nacht von der Donau aus bei einer Kreuzfahrt bewundern (Dauer 45 Min. – 1 Std. Ab 9 Euro).

Kreuzfahrten in Budapest Informationen – Klicken Sie hier

Und hier sind unsere Podiumsplätze
der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Budapest:

3Budaer Burgpalast

Der Budaer Burgpalast (auch Budavár-Palast genannt) ist die 1733 erbaute historische Burg (UNESCO – Weltkulturerbe), in der die Könige Ungarns residierten. Darin befinden sich die ungarische Nationalgalerie, das historische Museum Budapests und die Nationalbibliothek.
Sie können die Burg mit der Standseilbahn oder zu Fuß erreichen. Betreten Sie den Burgbezirk durch das majestätische Habsburger Tor mit seinem Adler, dem Turul, ein leuchtender Bote Gottes der ungarischen Mythologie.

Adresse: Szent György tér 2, 5. Bezirk, Pest – KarteWebseite.
Öffnungszeiten: 24 Stunden am Tag geöffnet für Außenrundgänge, Nationalgalerie: Link zur offiziellen Webseite.

2Die Matthiaskirche

Die Matthiaskirche ist eine der wichtigsten katholischen Kirchen von Budapest und liegt auf den Budaer Hügeln im alten Bezirk des Burgviertels. Sie steht gegenüber der Fischerbastei und der Statue des 1. Königs von Ungarn ,König Stephan zu Pferd.

Die Matthiaskirche war Zeuge von Krönungen mehrerer Könige und Königinnen und verdankt ihren populären Namen einem von ihnen, Mathias Corvin, der 1458 in dem daraufhin bald schon gotischen Bauwerk zum König gekrönt wurde.

Adresse: Szentháromság tér 2., 1. Bezirk, Buda – KarteWebseite.
Öffnungszeiten: 09:00 – 17:00 Uhr, kann je nach Veranstaltung variieren (siehe Webseite – Kalender).

Innerhalb ihrer einzigartigen Kulisse organisiert die Matthiaskirche mehrmals im Monat Konzerte mit dem Budapester Duna String Orchester.

Matthiaskirche Konzertinformationen und Tickets – Klicken Sie hier

1Die Fischerbastei

Und schließlich an erster Stelle unserer Top-10-Sehenswürdigkeiten in Budapest: die Fischerbastei. Dieses neoromanische Ensemble ist 140 m lang und besteht aus sieben Türmen, die die sieben ursprünglichen ungarischen Stämme repräsentieren, die von Prinz Arpad, dem Gründer der ungarischen Nation, vereint wurden.
Der Name „Fischerbastei“ stammt vom Fischerdorf am Fuße der Burg. Von der Fischerbastei aus wird Ihnen ein beeindruckender Panoramablick auf Pest und insbesondere auf das prächtige ungarische Parlament geboten, was es zu unserem Favoriten macht.

Adresse: Szentháromság tér, 1. Bezirk, Buda – KarteWebseite.
Öffnungszeiten: täglich 09:00 – 23:00 Uhr.

Verpassen Sie neben unseren Top 10 Sehenswürdigkeiten in Budapest nicht unsere anderen Top 10’s in Budapest unter diesem Link!