feiertage in Ungarn

Vergleichen Sie Ihre Reisedaten mit den gesetzlichen Feiertagen in Ungarn, um Ihre Reise nach Budapest bestens planen zu können.

 

Feiertage in Ungarn


1. Januar: Neujahrstag ist immer ein Feiertag

15. März: Der Nationalfeiertag Ungarns erinnert an den Jahrestag der Revolution von 1848 gegen das Habsburgerreich.

Ostermontag: 22. April in 2019. Die Feierlichkeiten in Ungarn sind von einer langen Tradition geprägt. Jungen besprühen Mädchen mit Parfüm, was diesen Glück bringen soll. Im Gegenzug erhalten Sie ein kleines Geschenk, wie ein Osterei oder eine Silbermünze.

 

1. Mai: Tag der Arbeit

Pfingstmontag: Montag, der 10. Juni in 2019

Der 20. August ist der St. Stephanstag, ein Feiertag in Ungarn, an dem die Gründung des ungarischen Christen-staats und seinem ersten König St. Stephan gefeiert wird. Das große Feuerwerk um 21 Uhr an der Donau sollten Sie nicht verpassen, wofür extra viele Brücken und Docks für den Autoverkehr gesperrt werden.

feiertage in Ungarn
20. August – Feiertage in Ungarn

23. Oktober: Feier des Aufstands von 1956 gegen das totalitäre Joch der UdSSR. An diesem Feiertag sind die Geschäfte geschlossen.

1. November: Allerheiligen, Freitag der 1. November 2019.
Der Großteil der Geschäfte bleibt geschlossen. Manche Museen sind geöffnet, andere bleiben zu: Überprüfen Sie die jeweiligen Webseiten


Weihnachten: Der 25. und 26. Dezember sind gesetzliche Feiertage in Ungarn. Viele Museen und Geschäfte schließen schon am 24. Dezember um 14 Uhr.

Um Ihre Reise nach Budapest vorzubereiten, lesen Sie auch “Dokumente, die Sie nicht vergessen sollten” und “Die ungarische Währung – So wechseln Sie ihr Geld”.